SHARE
Menu
en
Back to overview

Alte Bekannte und Rettung in letzter Sekunde

Julian H. Zunächst einmal muss ich erwähnen, dass ich in meiner Jugend in dem Tennisverein gespielt habe, in dem meine Großeltern auch Mitglied sind. Dadurch hatte ich natürlich Kontakt zu einem recht großen Bekanntenkreis. Nun ein paar Jahre später, ich spielte schon lange kein Tennis mehr und war grade mit der Schule fertig, hatte ich ein Bewerbungsgespräch an einem Nachmittag. Wie das ja manchmal so ist, besonders an solchen Tagen, saß die Frisur nicht perfekt...um genauer zu sein sahen die Haare aus wie zerbombt. Kaum noch Zeit war es schier unmöglich noch einen Friseurtermin zu bekommen. Aber ein letzter Versuch noch, ein Salon bei uns im Dorf. Und tatsächlich, ich melde mich mit meinem Nachnamen und die nette Dame sagt "na dich bekommen wir schon noch unter". Bisschen verwundert bin ich, aber egal, Termin ist Termin. Im Salon angekommen nehme ich Platz und die Dame klärt mit mir ab was zu machen ist und beginnt. Nach ein paar Minuten sagt sie "bestimmt erinnerst du dich nicht an mich, aber deine Oma war vor 2 Tagen auch hier, wir kennen uns noch von früher". Wie sich herausstellte war sie eine alte Tennisfreundin meiner Oma. Wie klein die Welt ist und wie schön, dass sich manche auch nach so vielen Jahren noch an einen erinnern. Die Frisur sah super aus, das Gespräch lief gut und verhalf mir zu meiner Ausbildungastelle und zu guter Letzt hat meine Friseuse einen neuen Stammkunden gewonnen.
share your story with us

Back to overview